MY LOLLILOLLIPOP POP POP POP POP POP ... dumdidum <img src="http://blogmag.de/ap/smilies/sigh.gif" border="0" align="absmiddle">
Gratis bloggen bei
myblog.de

Mal für Zwischendurch

Also ich finds amüsant:

Dunkel war’s der Mond schien helle, schneebedeckt die grüne Flur, als ein Auto blitzesschnelle, langsam um die Ecke fuhr. Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft, als ein totgeschossner Hase auf der Sandbank Schlittschuh lief. Und auf einer roten Bank, die blau angestrichen war, saß ein blond gelockter Knabe mit kohlrabenschwarzem Haar. Und zwei Fische liefen munter durch das blaue Kornfeld hin. Endlich ging die Sonne unter und der graue Tag erschien.

Sarah

25.1.08 17:45
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ju / Website (25.1.08 18:01)
Dies Gedicht schrieb Johann Goethe
Abends in der Morgenröte,
Als er auf dem Nachttopf saß
Und die Tageszeitung las!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen